«Singen mit Flurin»

Singen entspannt, singen macht glücklich und wenn man singt, wird das Kuschelhormon Oxytocin ausgeschüttet.
Und wenn jemand den Ton nicht ganz genau trifft, kein Problem, diejenigen links und rechts werden das übertönen.

«Sch’eu füss ‘na randulina» bis «Let it be»!

Gerade nach den vergangenen zwei Jahren, als Corona das gemeinsame Singen sehr eingeschränkt hat, ist das Bedürfnis gross, wieder zusammen zu singen. Es geht aber um viel mehr als singen, es geht um Gemeinschaft, es geht darum, unsere Gesellschaft wieder zusammen zu bringen.
Singen entspannt, singen macht glücklich und wenn man singt, wird das Kuschelhormon Oxytocin ausgeschüttet. All das erlebt man beim Singen mit Flurin. Für einmal singen alle mit ihm zusammen. Der Text wird auf der Kinoleinwand projiziert und schon geht es los. Gemeinsam statt einsam. Und wenn jemand den Ton nicht ganz genau trifft, kein Problem, diejenigen links und rechts werden das übertönen.
Wir singen Hits, Evergreens, Volkslieder, von «Sch’eu füss ‘na randulina» bis «I’m sailing», von «Azzuro» bis «Über den Wolken», «Champs Elysees» bis «Hemmige» und noch vieles mehr und alle werden einen glücklichen Abend erleben. Also: «Let it be»!

Termine
Ab September jeden ersten Mittwoch im Marsöl, Chur.
7.09. / 5.10. / 2.11. / 7.12. jeweils um 19.30 Uhr

Kreative Zusammenarbeit – die bewegt!